Dino Toniolo

Ich wurde 1968 in Bellinzona (Tessin, Schweiz) als Sohn des Malers und Bildhauers Ennio Toniolo geboren. 1987 zog ich nach Zürich, wo ich meinen Master in Mathematik und später mein Diplom als Kunsttherapeut erwarb.

Meine digitalen Bilder verbinden traditionelle Fotografie mit den neuesten digitalen Bearbeitungstechniken und spiegeln meine Leidenschaft für Kunst und Mathematik wider.

Wie wirbelnde Farbexplosionen fesseln sie das Auge des Betrachters und laden ihn ein, in eine neue Dimension einzutauchen, in der fotografischer Realismus und fantastische, fast psychedelische Farben nebeneinander bestehen.



Ausbildung und beruflich/künstlerische Laufbahn

  • 1994: Master in Mathematik an der Universität Zürich (UZH), Informatik und Astronomie als Nebenfächer
  • 1995-2000: Berater für mathematische Modelle in internationalen Projekten bei Axa Versicherungen (in Winterthur, Mailand, Barcelona, Brüssel und Paris)
  • 2000-2007: Versicherungsmathematiker und Risikomanager bei Swiss Re in Zürich
  • 2003: Veröffentlichung der Märchensammlung "L'ultima Favola"
  • 2007-2014: Mathematik- und Informatiklehrer an der Kantonsschule Zug
  • 2009: Diplom als Kunsttherapeut IHK (Zürich-Weggis)
  • 2013: Höheres Lehramt für Mathematik (UZH)
  • Ab 2014: Underwriter für strukturierte Transaktionen und Finanzrisiken bei Antares Re in Zürich
  • 2014-2018: Vorstandsmitglied des "International Film Festival and Forum on Human Rights" im Kanton Zürich
  • 2016: Veröffentlichung des Romans "Ecce Robot!"
  • 2018: Gründung der Firma "Toniolo's Digital Art Shop"
  • 2019: Ausstellung "Digital Landscape" bei "Kunstshop by Jane Harris" in Zürich
  • 2019: Finalist beim Fotowettbewerb "Die Faszination des Unperfekten" (Ifolor)
  • 2020: Ausstellung "Love Zurich" bei "Downtown Zurich"
  • 2022: Veröffentlichung des Romans "L'età di Remiel", illustriert mit Hilfe der künstlichen Intelligenz Midjourney